Kfz-Versicherungsrechner 2021 im Test

Kfz-TarifrechnerDie Kfz-Versicherung bietet ein enormes Sparpotenzial. Deshalb nutzen immer mehr Verbraucher die Dienste von Vergleichsportalen. Ob sich daraus ein neuer und günstigerer Vertrag oder aber die Erkenntnis ergibt, bereits optimal abgesichert zu sein, hängt in erster Linie vom aktuellen Status Quo ab. Doch auch die Wahl des Vergleichsrechners kann das Ergebnis maßgeblich beeinflussen. Deshalb nehmen wir die Portale seit 2012 unter die Lupe. Hier die Ergebnisse für die Saison 2021/2022.

So testen wir

Unser Vorgehen ist identisch mit dem von Verbrauchern, die bei ihrer Kfz-Versicherung den einen oder anderen Euro sparen möchten. Das heißt: Wir folgen den Formularen der einzelnen Portale und geben die erforderlichen Daten unserer Musterkunden ein. Damit die Ergebnisse der einzelnen Seiten vergleichbar sind, erfolgen die Berechnungen direkt nacheinander.

Damit umgehen wir das Risiko, dass einzelne Tarife in der Zwischenzeit angepasst bzw. überarbeitet werden. Tests in den Vorjahren haben gezeigt, dass die Ergebnisse dann teils um mehrere Euros variieren. Was passieren kann: Trotz gleicher Daten und gleicher Tarife ergeben sich bei einzelnen Portalen unterschiedliche Angebote. Das liegt zum Beispiel daran, dass einzelne Vergleichsseiten spezielle Konditionen mit den Versicherern aushandeln.

Zu beachten bei unserem Vergleich

  • Nafi listet entweder 30 Tarife auf, die alle Anforderungen erfüllen, die Top-30 oder aber alle Tarife ohne Nennung der Prämie. Für unseren Vergleich ziehen wir die Ergebnisse heran, die den Wünschen der Kunden entsprechen.
  • Die HUK-Coburg bietet bei der ersten Tarifberechnung – ohne Eingabe weiterer persönlicher und fahrzeugbezogener Daten – keine Option mehr, sich für oder gegen die Werkstattbindung zu entscheiden. Angezeigt werden dann bis zu drei Tarife, mal mit, mal ohne freie Werkstattwahl. Wir listen jeweils den günstigsten Tarif (der dann unter Umständen eine Werkstattbindung beinhaltet) sowie den günstigsten Tarif mit Telematik.

Apps für den Kfz-Versicherungsvergleich fließen bei unserem Test nicht mit ein. Einerseits greifen viele der Tools auf bewährte Kfz-Rechner zurück. Andererseits verlangen viele Apps, dass persönliche Daten oder die bestehende Police hinterlegt werden, um überhaupt Ergebnisse zu erhalten.

Wir haben für Sie sechs Testfälle vorbereitet

Die Ergebnisse unserer Markuntersuchung

Gesamtbewertung

Preis

Tarifauswahl

Informationsgehalt

Handhabung

Gesellschaften

Gesamt

Platz

Check24

4 5 5 5 5 24 1
Verivox 3 4 5 5 4 21 2
Nafi 5 2 4 4 2 17 3
Stand: 2021

Die Berechnungen für das Jahr 2021

2021 hat sich einmal mehr gezeigt, dass der Markt für die Kfz-Versicherung und insbesondere für Vergleichsrechner einem Haifischbecken gleicht. Nach wie vor am Start sind Check24 und Verivox, die wir von Anfang in unseren Test einbeziehen. Nafi ist seit 2017 mit von der Partie. Joonko kam 2019 hinzu, konnte aber nur bedingt überzeugen und hat inzwischen die Segel gestrichen. Die Tarife der HUK-Coburg (Hinweis dazu siehe oben) listen wir, weil das „Schwergewicht“ als Branchenprimus den Markt seit Jahren prägt.

Die sechs neuen Musterkunden für den Kfz-Versicherungsvergleich

Die Zahl der Musterkunden haben wir 2019 von fünf auf sechs erhöht. Noch relativ neu ist das Paar, das mit einem E-Auto unterwegs ist. Ansonsten gilt nach wie vor: Die Eckdaten der Kunden und ihrer Fahrzeuge sind im Laufe der Jahre unverändert geblieben.

Sie decken unterschiedliche Altersgruppen, Berufe, Regionen und natürlich auch Fahrzeugtypen ab. Die Spanne reicht vom Auszubildenden mit Kleinwagen bis hin zur Anwältin mit Luxuskarosse. Kurzum: Wir bemühen uns mit unserem Vergleich, einen möglichst breiten Querschnitt abzudecken. Denn es macht sich bei den Kfz-Tarifen durchaus bemerkbar, wo man wohnt (Regionalklasse), welches Fahrzeug man fährt (Typklasse) und wie das Unfallrisiko unterschiedlich alter Kunden eingestuft wird.

Familienvater

  • 40 Jahre, Lehrer, seit 2000 Mitglied im ADAC
  • Gattin: 39 Jahre, Hausfrau, 2 Kinder
  • Wohnort: Heidelberg, Eigenheim mit abschließbarer Garage
  • Volkswagen Touran 1.6 TDI, Baujahr 2017
  • Haftpflicht (SF-Klasse 19), Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung
  • 20.000 Kilometer/Jahr
  • Freie Werkstattwahl
  • Versicherungswechsel
Günstigster Tarif Platz 2 Platz 3 Teuerster Tarif Tarife Gesellschaften

Check24

249,21€ BGV Basis 250,20€ GETSAFE 251,35€ WGV Basis 522,61€ janitos Advanced 79 und 51* 58

Verivox

249,21€ BGV Basis 251,35€ BGV Basis 255,08 CosmosDirekt Basis-Schutz 527,62€ RheinLand Premium 71 33

Nafi

199,85€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 210,37€ HUK24 Basis 222,06€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 326,60€ die Bayerische Komfort Deckung 30 15

HUK-Coburg

215,87€ *** 205,10€
* Ohne Beitragsnennung / ** gefundene Tarife – angezeigt werden jedoch nur 30 / *** günstigster Tarif ohne und mit Telematik

(Zur Übersicht)

 

Zum Kfz-Versicherungsvergleich

 

Single-Frau

  • 35 Jahre, Rechtsanwältin
  • Wohnort: München, Wohnung, Carport
  • BMW 420i Cabrio, Baujahr 2018
  • Haftpflicht (SF-Klasse 15, Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung), Vollkasko (SF-Klasse 15) mit 300 Euro Selbstbeteiligung
  • 12.000 Kilometer/Jahr
  • Freie Werkstattwahl
  • Versicherungswechsel
Günstigster Tarif Platz 2 Platz 3 Teuerster Tarif Tarife Gesellschaften

Check24

665,64€ DA direkt Basis 674,42€ VHV Klassik-Garant 691,92€ WGV Basis 1.568,93€ grün versichert Comfort-Green 85 und 43* 56

Verivox

665,64€ DA direkt Basis 674,30€ Hannoversche Kfz-Smart 674,42€ VHV Klassik-Garant 1.568,93€ grün versichert Comfort-Green 73 33

Nafi

599,51€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 631,06€ HUK24 Basis 653,92€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 885,82€ BavariaDirekt Komfort L online Police 30 9

HUK-Coburg

591,09*** 561,54€
* Ohne Beitragsnennung / ** gefundene Tarife – angezeigt werden jedoch nur 30 / *** günstigster Tarif ohne und mit Telematik

(Zur Übersicht)

Rentner

  • 70 Jahre
  • Wohnort: Berlin, Eigenheim mit abschließbarer Garage
  • Mercedes-Benz B 180 CDI, Baujahr 2016
  • Haftpflicht (SF-Klasse 25) und Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung
  • 8.000 Kilometer/Jahr
  • Werkstattbindung
  • Versicherungswechsel
Günstigster Tarif Platz 2 Platz 3 Teuerster Tarif Tarife Gesellschaften

Check24

276,60€ nexible All-in-One mit Werkstattbindung 282,90€ WGV Basis Kasko Select 303,26€ freeyou – freeyou Car mit Werkstattbindung 624,81€ grün versichert Compact-Green 75 und 42* 52

Verivox

282,90€ WGV Basis Kasko Select 320,59€ R+V24 Basis mit Werkstattservice 325,18€ WGV Optimal Kasko Select 640,56€ RheinLand Premium mit Werkstattservice 65 29

Nafi

254,63€ HUK24 Basis Select mit Telematik Plus 266,41€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 268,03€ HUK-Coburg Basis Select 351,05€ R+V24 Premium 30 6

HUK-Coburg

301,59€*** 286,51€
* Ohne Beitragsnennung / ** gefundene Tarife – angezeigt werden jedoch nur 30 / *** günstigster Tarif ohne und mit Telematik

(Zur Übersicht)

 

Zum Kfz-Versicherungsvergleich

 

Auszubildender

  • 18 Jahre, Dreher
  • Wohnort: Zittau, Miete, parkt an der Straße
  • Fiat 500 0.9 TwinAir (85 PS Benzin) Bj. 2017
  • Kfz-Haftpflicht – noch keine eigenen schadenfreien Jahre
  • Teilnahme am begleiteten Fahren und an einem Fahrsicherheitstraining
  • 10.000 Kilometer/Jahr
  • Neuversicherung
Günstigster Tarif Platz 2 Platz 3 Teuerster Tarif Tarife Gesellschaften

Check24

548,05€ AXA mobil online 591,91€ AXA mobil online mit Extraschutz 615,18€ ADAC Autoversicherung AG Basis 3.555,72€ nexible All-in-One 48 und 42* 42

Verivox

548,05€ AXA mobil online 586,42€ AXA mobil online mit Service Extra 644,41€ CosmosDirekt Basis-Schutz 3.336,78€ grün versichert Compact-Green 40 21

Nafi

548,05€ AXA mobil online 614,71€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 624,24€ Allianz Smart 840,95€ WGV Optimal 30 12

HUK-Coburg

786,21€**** 746,89€
* Ohne Beitragsnennung / ** gefundene Tarife – angezeigt werden jedoch nur 30 / *** günstigster Tarif ohne und mit Telematik

(Zur Übersicht)

 

Studentin

  • 23 Jahre
  • Wohnort Münster, Miete, parkt an der Straße
  • VW Golf 1.2 TSI (110 PS Benzin) Bj. 2015
  • Kfz-Haftpflicht (SF-Klasse 2), Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung
  • 9.000 Kilometer/Jahr
  • Versicherungswechsel
Günstigster Tarif Platz 2 Platz 3 Teuerster Tarif Tarife Gesellschaften

Check24

349,09€ BavariaDirekt Komfort S online 356,22€ BavariaDirekt Komfort M online 360,22€ BavariaDirekt Komfort M online 1.214,04€ GETSAFE 75 56

Verivox

385,53€ WGV Basis 393,18€ EuropaGO Basis 403,20€ EuropaGO Komfort 824,21€ RheinLand Premium 70 32

Nafi

317,33€ BavariaDirekt Komfort S online 317,88€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 322,33€ BavariaDirekt Komfort S 423,82€ Signal Iduna Basis 30 3

HUK-Coburg

362,02€*** 343,92€
* Ohne Beitragsnennung / ** gefundene Tarife – angezeigt werden jedoch nur 30 / *** günstigster Tarif ohne und mit Telematik

(Zur Übersicht)

 

Zum Kfz-Versicherungsvergleich

 

E-Auto-Fahrerin

  • 32 Jahre, Webdesigner
  • Lebensgefährtin: 31 Jahre, Redakteurin
  • Wohnort: Hamburg, Eigentumswohnung, Tiefgarage
  • Nissan Leaf Acenta, Baujahr 2018
  • Kfz-Haftpflicht (SF-Klasse 12), Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung, Vollkasko (SF-Klasse 12) mit 300 Euro Selbstbeteiligung
  • 10.000 Kilometer/Jahr
  • Werkstattbindung
  • Versicherungswechsel
Günstigster Tarif Platz 2 Platz 3 Teuerster Tarif Tarife Gesellschaften

Check24

452,28€ DA direkt Basis m. Werkstattb. 462,90€ DA direkt Komfort Smart m. Werkstattb. 489,06€ R+V24 Basis mit Werkstattservice 1.178,54€ grün versichert Compact-Green 77 und 41* 58

Verivox

452,28€ DA direkt Basis m. Werkstattb. 462,90€ DA direkt Komfort Smart m. Werkstattb. 489,06€ R+V24 Basis mit Werkstattservice 1.178,54€ grün versichert Compact-Green 70 29

Nafi

431,48€ HUK24 Basis mit Telematik Plus 454,56€ HUK24 Basis Select 473,61€ HUK-Coburg Basis Select mit Telematik Plus 568,07€ VHV Klassik Garant mit Werkstattbindung 30 7

HUK-Coburg

498,52€*** 473,56€
* Ohne Beitragsnennung / ** gefundene Tarife – angezeigt werden jedoch nur 30 / *** günstigster Tarif ohne und mit Telematik

(Zur Übersicht)

 

Welches Vergleichsportal findet den günstigsten Tarif?

Anbieter Familienvater Single-Frau Rentner Auszubildender Studentin E-Auto-Fahrerin Gesamt Platz

Check24

2 2 2 1 2 2 11 2

Verivox

2 2 3 1 3 2 13 3

Nafi

1 1 1 2 1 1 7 1

(Zur Übersicht)

 

Empfehlung der Redaktion

Eine günstige und gute Kfz-Versicherung zu finden, die sich mit den eigenen Ansprüchen deckt, ist inzwischen ziemlich einfach. Und es lohnt sich. Je nach Status quo lassen sich „nur“ ein paar oder aber auch hunderte Euro sparen, wenn man die Kfz-Versicherung wechselt. Wie Ihr individuelles Ergebnis aussieht, erfahren Sie, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen und die Kfz-Versicherungsrechner mit Daten füttern.

Unsere Tipps:

  • Check24 und Verivox bieten die größte Auswahl. Fangen Sie mit diesen beiden Portalen an, um günstige Angebote mit guter Leistung zu finden.
  • Ergänzend sollten Sie auch Nafi sowie die Seiten der HUK-Coburg bzw. HUK24 und/oder Ihres aktuellen Anbieters nutzen, um eine noch breitere Auswahl zu erhalten.
  • Jetzt können Sie gezielt vergleichen, wer Ihnen den besten Tarif zu den günstigsten Konditionen bietet.

(Zur Übersicht)

 

Zum Kfz-Versicherungsvergleich

Immer leichter: Die Kfz-Versicherung online vergleichen

Vor zehn Jahren waren Verbraucher deutlich zurückhaltender. Der Wechsel der Kfz-Versicherung kam für viele nur infrage, wenn sie bitter enttäuscht wurden. Mittlerweile ist es in vielen Haushalten Usus, passend zur Wechselsaison einen Blick auf die Kfz-Versicherungstarife zu werfen und zu vergleichen. Zum einen, weil niemand Geld verschenken möchte. Zum anderen aber auch, weil es immer einfacher wird, die Angebote gegenüberzustellen.

Herausragend sind in dieser Hinsicht die großen Anbieter Check24 und Verivox. Sie leiten Nutzer Schritt für Schritt an und haben in den vergangenen Jahren den Komfort spürbar verbessert. Auch Nafi arbeitet ständig daran, den Nutzer noch einfacher ans Ziel zu führen. Letztlich gilt für alle, samt der HUK-Coburg: Auch ohne große Vorkenntnisse lässt sich ein Kfz-Versicherungsvergleich bewerkstelligen.

An Hilfen mangelt es auf keiner Seite. Sollten einzelne Formularfelder offensichtlich falsch oder gar nicht ausgefüllt worden sein, gibt es direkt einen Hinweis. Wichtig ist dabei, dass man vorbereitet ist. Das heißt, man sollte die wichtigsten Daten zur Hand haben, zum Beispiel das Geburtsdatum, die Postleitzahl, die Kilometerleistung und die Schadensfreiheitsklassen. Legen Sie sich deshalb folgende Unterlagen parat:

  • Führerschein: Aus ihm geht hervor, wann Sie den Führerschein gemacht haben.
  • Zulassungspapiere: Hier finden Sie den Typ- und den Herstellerschlüssel, das Datum der Erstzulassung und den Termin, an dem das Fahrzeug auf Sie zugelassen wurde.
  • Rechnung der Kfz-Versicherung: : Die aktuellen Papiere zur Kfz-Versicherungspolice geben Auskunft über Ihre Schadenfreiheitsklassen in der Kfz-Haftpflicht und der Vollkasko. Zudem listet die Rechnung die wichtigsten Eckdaten zum Leistungsumfang – wie etwa die Kilometerleistung. Und ohne die Prämie, die Sie aktuell zahlen, lassen sich die anderen Angebote ohnehin nicht vergleichen.

Wichtig ist, dass Sie nicht durch den Vergleich hetzen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und füllen Sie die Formularfelder korrekt aus. Fehler würden das Ergebnis verfälschen und können schlimmstenfalls auch Probleme verursachen. Etwa, wenn ein wichtiger Baustein fehlt oder nach einem Schaden keine Leistung erbracht wird, weil Sie falsche Angaben gemacht haben.

Zum Kfz-Versicherungsvergleich

Lässt sich 2021 mit einem Kfz-Versicherungsvergleich Geld sparen?

Ja, definitiv. Ein Kfz-Versicherungsvergleich spart auch 2021 Geld. Ob das auch auf Sie zutrifft und um wie viel Geld Sie Ihre Haushaltskasse entlasten können, richtet sich danach, welchen Vertrag Sie aktuell haben. Ist er auf dem neuesten Stand, fällt die Ersparnis vermutlich nicht ganz so groß aus. Haben Sie Ihre Police indes über Jahre nicht angerührt, dürften Sie überrascht sein, wie sehr sich der Markt verändert hat.

Achten Sie jedoch nicht nur auf den Preis, sondern auch darauf, dass die Leistung stimmt. Wenn Sie nicht wechseln möchten, weil Sie mit Ihrem Anbieter zufrieden sind, bleibt nach wie vor die Option, bei der Kfz-Versicherung nach neuen Tarifen zu fragen. Auch dieses Vorgehen bietet Sparpotenzial. Testen Sie es einfach. Sie gehen mit den Kfz-Vergleichsrechnern keine Verpflichtung ein. Sie können nur gewinnen.

Familienvater Single-Frau Rentner Auszubildender Studentin E-Auto-Fahrer
günstigster Tarif 199,85 € 599,51 € 254,63 € 548,05 € 317,33 € 431,48 €
teuerster Tarif 527,62 € 1.568,93 € 640,56 € 3.555,72 € 1.214,04 € 1.178,54 €
Sparpotenzial 327,77 € 969,42 € 385,93 € 3.007,67 € 896,71 € 747,06 €

 

Testergebnisse und Testsieger der Vergleichsrechner für Kfz-Versicherungen 2021

Die Prämie macht bei der Kfz-Versicherung die Musik. Sie ist bei sämtlichen Kfz-Vergleichsrechnern das ausschlaggebende Kriterium, nach dem die Angebote aufgelistet werden. Doch ohne ausreichende bzw. gewünschte Leistung bringt auch die günstigste Kfz-Police herzlich wenig. Achten Sie daher darauf, welche Leistungen enthalten sind. Diese Informationen finden Sie bei allen Anbietern.

Hinsichtlich des Service sind die Hinweise der Kfz-Vergleichsrechner mit Bedacht zu lesen. Kundenbewertungen chargieren in der Regel nicht in Grautönen, sondern zeigen ein Schwarz-Weiß-Bild. Das heißt, entweder man ist himmelhochjauchzend zufrieden oder absolut enttäuscht. Von daher sollte man auch mit Freunden und der Familie über deren Erfahrungen sprechen, um sich ein besseres Bild zu machen. Denn der Service ist entscheidend. Spätestens dann, wenn man ihn im Schadensfall benötigt.

Notieren Sie vorab, worauf Sie Wert legen. Was soll die Kfz-Versicherung bieten? Möchten Sie einen Ansprechpartner vor Ort oder reicht Ihnen der telefonische Kontakt? Wollen Sie mit der Werkstattbindung bei der Kaskoversicherung sparen? Darf der Versicherer mittels Telematik die Prämie berechnen? All das lässt sich über die Kfz-Vergleichsrechner regeln. Das Ergebnis ist dann eine perfekt auf Sie abgestimmte Police zum bestmöglichen Preis.

Gesamtbewertung

Preis

Tarifauswahl

Informationsgehalt

Handhabung

Gesellschaften

Gesamt

Platz

Check24

4 5 5 5 5 24 1
Verivox 3 4 5 5 4 21 2
Nafi 5 2 4 4 2 17 3
Stand: 2021

Die Beitragsentwicklung

Eines hat sich auch in diesem Jahr bewahrheitet: Die Kfz-Versicherung ist ständig im Flow. Dank neuer Anbieter und Tarife, doch auch aufgrund der turnusmäßigen Anpassungen bei den Typ- und Regionalklassen schlägt das Preispendel mal mehr, mal weniger stark aus. Bei unseren Musterkunden sind es im Vergleich zum Vorjahr zwischen zwei und 13 Prozent. Erfreulich: Bis auf den E-Auto-Fahrer (plus 8,9 Prozent) zahlen alle Nutzer weniger für ihre Kfz-Police.

Ursächlich dafür ist einerseits der Konkurrenzdruck am Markt, der sich vor allem auf den Preis auswirkt. Andererseits steht durch Corona und die damit verbundenen Einschränkungen eine deutlich bessere Schadensbilanz zu Buche. Von daher darf man gespannt, wie sich die Beiträge künftig entwickeln werden.

Beitragsentwicklung im Zeitverlauf

Familienvater Single-Frau Rentner Auszubildender Studentin E-Auto-Fahrer
günstigster Tarif 2019 208,62 € 646,79 € 250,18 € 630,88 € 354,83 € 396,80 €
günstigster Tarif 2020 205,63 € 627,87 € 262,51 € 631,87 € 324,00 € 396,21 €
günstigster Tarif 2021 199,85 € 599,51 € 254,63 € 548,05 € 317,33 € 431,48 €
 

Beitragsentwicklung im Zeitraum

Familienvater Single-Frau Rentner Auszubildender Studentin E-Auto-Fahrer
2019 – 2020 (€) -2,99 € -18,92 € 12,33 € 0,99 € -30,83 € -0,59 €
2019 – 2020 (%) -1,43% -2,93% 4,93% 0,16% -8,69% -0,15%
2020 – 2021 (€) -5,78 € -28,36 € -7,88 € -83,82 € -6,67 € 35,27 €
2020 – 2021 (%) -2,81% -4,52% -3,00% -13,27% -2,06% 8,90%
2019 – 2021 (€) -8,77 € -47,28 € 4,45 € -82,83 € -37,50 € 34,68 €
2019 – 2021 (%) -4,20% -7,31% 1,78% -13,13% -10,57% 8,74%

(Zur Übersicht)

 

Tarife und Gesellschaften

Hinsichtlich der Veränderungen bei den Tarifen und Gesellschaften ist 2021 ein durchschnittliches Jahr. Check24 listet mit Ausnahme des E-Auto-Fahrers bei allen Musterkunden eine größere Auswahl. Bei Verivox halten sich Zuwächse und Abgänge im Gesamtbild die Waage, ebenso bei Nafi. Kurzum: Der Markt zeigt das typische Bild, bei dem neue Gesellschaften auftauchen, andere Kooperationen beendet werden und das Tarifangebot aktuellen Trends folgt.

Anzahl der Tarife, die zur Verfügung stehen

Tarife Check24 Verivox Nafi Jonkoo

Familienvater

2019

83 73 30 47

2020

80 80 30 78

2021

79 71 30

2020 – 2021 (%)

-1,25% -11,25% 0,00%

Single-Frau

2019

90 74 30 47

2020

80 81 30 68

2021

85 73 30

2020 – 2021 (%)

6,25% -9,88% 0,00%

Rentner

2019

63 58 30 31

2020

60 61 17 61

2021

75 65 30

2020 – 2021 (%)

25,00% 6,56% 76,47%

Auszubildender

2019

39 36 30

2020

47 40 30 16

2021

48 40 30

2020 – 2021 (%)

2,13% 0,00% 0,00%

Studentin

2019

77 60 30 47

2020

71 69 12 71

2021

75 70 30

2020 – 2021 (%)

5,63% 1,45% 0,00%

E-Auto-Fahrer

2019

81 72 30 45

2020

72 76 30 73

2021

77 70 30

2020 – 2021 (%)

6,94% -7,89%
 

(Zur Übersicht)

Anzahl der angeschlossenen Versicherungsgesellschaften

Gesellschaften Check24 Verivox Nafi Jonkoo

Familienvater

2019 54 36 16 9
2020 53 37 15 20
2021 58 33 15
2020 – 2021 (%) 9,43% -10,81% 0,00%

Single-Frau

2019 57 35 14 10
2020 53 37 11 17
2021 56 33 9
2020 – 2021 (%) 5,66% -10,81% -18,18%

Rentner

2019 43 28 8 8
2020 40 26 8 13
2021 52 29 6
2020 – 2021 (%) 30,00% 11,54% 0,00%

Auszubildender

2019 35 21 17 0
2020 38 20 12 7
2021 42 21 12
2020 – 2021 (%) 10,53% 5,00% 0,00%

Studentin

2019 53 34 10 10
2020 50 32 3 18
2021 56 31 11
2020 – 2021 (%) 12,00% -3,13% 266,67%

E-Auto-Fahrer

2019 51 33 13 10
2020 50 34 12 18
2021 58 29 7
2020 – 2021 (%) 16,00% -14,71% -41,67%

(Zur Übersicht)

Fazit zur besten Kfz-Versicherung

Unser Vergleich zeigt Ihnen, dass Sie sparen können, wenn Sie mit den Kfz-Vergleichsrechnern arbeiten. Es sind allerdings nur Anhaltspunkte, bezogen auf die Daten unserer Musterkunden. Ihr persönliches Ergebnis erhalten Sie, wenn Sie selbst mit Ihren Informationen nach einer neuen Kfz-Versicherung suchen. Das funktioniert kostenlos und unverbindlich über folgende Links:

Preis

Tarifauswahl

Informationsgehalt

Handhabung

Gesellschaften

Gesamt

Platz

Check24

4 5 5 5 5 24 1
Verivox 3 4 5 5 4 21 2
Nafi 5 2 4 4 2 17 3
Stand: 2021

(Zur Übersicht)

Hinweis: Seit 2019 wird der Test mit neueren Automodellen durchgeführt. In den älteren Tests bis 2020 findet sich jeweils noch eine Berechnung mit den ursprünglichen Anbietern und Modellen.

Alle Berechnungen wurden im Oktober 2021 vorgenommen.

Zum Kfz-Versicherungsvergleich

Autor: André Maßmann